Willkommen auf absperrventil.eu

Rückschlagventil und Überdruckventil zur Regulierung von Gasen und Flüssigkeiten

Ein Absperrventil ist eine Armatur, die zum regulierten Öffnen oder Schließen einer Rohrleitung dient. Das Absperrventil reguliert die Menge von Flüssigkeiten oder Gasen, die eingelassen, durchgelassen oder ausgelassen werden. Die Form und das Material der Absperrventile sind Abhängig vom Einsatzbereich der Sperrventile. Das wohl bekannteste Absperrventil ist der Wasserhahn. Im industriellen Bereich werden wesentlich komplexe und deutlich belastbarere Absperrventile genutzt. Ob Schutz vor Wärmverlust oder vor Flüssigkeitsverlust, die Wahl des richtigen Sperrventils kann einem Unternehmen viele Kosten ersparen.

Mehr Informationen zu diesem Thema

Rückschlagventil

Ein Rückschlagventil funktionert auf Basis einer Feder. Diese schließt das Schließelement in eine Richtung. Gleichzeitg wird die andere Richtung vom dagegen strömenden Fluid oder Gas freigegeben. Je nach Art des Rückschlagventils wird entweder eine Kugel, ein Kegel, eine Klappe oder eine Membran in den Sitz gedrückt. Je nach Bauart unterscheidet man deshalb zwischen Kugelrückschlagventilen, Tellerrückschlagventilen und entsperrbaren Rückschlagventilen.

Mehr Informationen zu diesem Thema

Überdruckventil

Ein Überdruckventil wird auch als Sicherheitsventil bezeichnet. Und das aus gutem Grund: Schließlich sorgt ein Überdruckventil dafür, dass zu hoher Druck in geschlossenen Räumen oder Behältern abgelassen und damit auch für die Sicherheit des Systems gewährleistet wird. Kommt es zu einem unplanmäßigen Druckanstieg in dem jeweiligen System, kann das Gerät nachhaltig geschädigt oder sogar zerstört werden.

Mehr Informationen zu diesem Thema